Qualitytime

Unser Körper ist täglich hohen mentalen und körperlichen Belastungen ausgesetzt. Arbeit, Familie und Freunde wollen unter einen Hut gebracht werden. Wir müssen permanent erreichbar sein. Das ist nicht einfach und frißt unsere Energie.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, müssen wir lernen, mit ihnen umzugehen.

Jeder definiert Qualitytime anders….Zeit haben für Kino, für Freunde, für die Kids, für ein gutes Buch…..oder einfach mal Zeit haben um nichts zu tun.

All diese Dinge machen das Leben aus. Und alle sind wichtig.

Ich liebe es, wenn der Tag in Stille beginnt, ohne Hektik, ohne Lärm…..alleine auf der Matte, mit dem SUP-Board auf dem See oder mit einem Läufchen durch den Wald. Die Energie die ich aus diesen Momenten ziehe, reicht für den ganzen Tag.

Aber auch, wenn ich morgens keine Zeit habe und der Tag in Hektik beginnt, bin ich sicher, ich finde diese Ruhe zwischendurch oder auch am Abend. Und das versuche ich an meine Kunden weiter zu vermitteln. Nehmt euch die Zeit für euch, für euch ganz alleine. Auch, wenn es nur 15 Minuten sind, die ihr freischaufeln könnt. Nutzt diese Zeit so intensiv ihr könnt.

Kümmert euch um euch und euern Körper, euern Geist. Stärkt euch mental, nicht nur körperlich.

Der Alltag wird gelassener, bunter, intensiver……have fun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.